Verfügbarkeit prüfen

Offener Bücherschrank – Neues Service-Angebot der Gemeinde und der Bücherei Leidersbach

Mit unserem neu eingerichteten offenen Bücherschrank möchten wir neben unserem Angebot in der Bücherei Menschen bewegen, ihr Lesevergnügen zu teilen und weiter zu verbreiten. Zugleich soll unter dem Motto: „Bücher nehmen geben oder tauschen“ eine Einladung ausgesprochen werden, das Erlebnis Lesen für sich neu oder wieder zu entdecken.

Wir wünschen allen Nutzern pures Lesevergnügen!

Für die Nutzung des Bücherschrankes ergeben sich Regeln, die es zu beachten gibt:

Wie funktioniert der „Öffentliche Bücherschrank“?

Die Idee:

·         Ihr Buch für neue Leserinnen und Leser!

·         Immer geöffnet – sommers wie winters

·         Für Erwachsene und Kinder

·         Kostenlos und ohne Registrierung!

Hinweise zur Nutzung:

Sie können Bücher, denen Sie noch neue Leser wünschen, in den Schrank stellen. (Mit einem Vermerk „Bücherspende“ oder „kein Verkauf“ verhindern Sie zusätzlich einen kommerziellen Weiterverkauf!)

 

Sie können sich Bücher, die Sie selbst lesen möchten, mitnehmen.

Kein Weiterverkauf!

 

Sie stellen keine „Ladenhüter“ bzw. Werbeschriften kommerzieller, politischer bzw. religiöser Art ein. Das gilt auch für Lexika, wissenschaftliche Fachliteratur, Musik-Kassetten.

 

Größere Bücherbestände bitte hier nicht entsorgen“!

Sie achten ein wenig auf die Ordnung im Schrank und vor allem darauf, dass die Tür geschlossen bleibt!

Helfen Sie mit, dass der „Öffentliche Bücherschrank“ für alle Bürgerinnen und Bürger da ist!

Kontakt: Bücherei Leidersbach, regina.kempf@leidersbach.de

 

Regina Kempf

Gemeinde Leidersbach

Hauptstr. 123

63849 Leidersbach

Tel.: 06028/9741-12

E-Mail: regina.kempf@leidersbach.de