Verfügbarkeit prüfen

Kräfte sammeln im Ur-Laub: Barrierefreies Walderlebnis im RÄUBERLAND


Als Leader in ELER-Projekt entstehen vier barrierefreie Pfade in den Gemeinden Rothenbuch, Mespelbrunn, Dammbach und Mönchberg. Der erste Spatenstich der Anlage in Rothenbuch ist bereits erfolgt, in den anderen Orten wird der Baubeginn bis September 2013 erwartet. Alle Pfade werden im Frühjahr 2014 der Öffentlichkeit freigegeben.

Jeder barrierefreie Pfad richtet sich an alle Zielgruppen wie Familien mit Kindern, Senioren und Menschen mit körperlichen Behinderungen und Mobilitätseinschränkungen. Alle vier barrierefreien Pfade beziehen sich auf ein anderes Thema. Am Startpunkt wird eine Tafel mit Gesamtinformationen des Pfades aufgestellt und entlang der Strecke folgen noch drei Tafeln mit Teilinformationen. Zusätzlich wird die jeweilige Strecke noch mit einem Waldtier als Logo ausgeschildert.

 

Siehe auch:
http://www.erlebniswege-spessart.de/

PDF Flyer: Seite 1 und Seite 2

 

 

 

Dammbach: "Nähe und Weite"

Start: Oberschnorrhof

Rundweg: 1,4km, davon barrierefrei: 0,3km

Wegemarkierung: weißer Vogel auf grünem Grund

Hier ist das Motto: "Nähe und Weite". Direkt hinter dem Oberschnorrhof ist ein Rundweg mit herrlichen Ausblicken in die Dammbacher Spessarttäler entstanden. Hier lässt sich die Weite spüren. Dieser Teil ist barrierefrei. Nah wird es, wenn Siedlungsgeschichte im Spessart erlebbar wird, wenn Spuren vergangener Land- und Waldwirtschaft entschlüsselt werden. Der sich anschließende Naturlehrpfad konnte leider nicht barrierefrei angelegt werden. Das Gelände ist zu steil. Bunter Magerrasen und ein alter Hohlweg erwarten den Besucher.

PDF Info Barrierefreies Walderlebnis Dammbach

Mespelbrunn: "Natur und Wasser"

Start: an der Wassertreranlage am "Gänsbrunnen", Sie erreichen die                                Wassertetanlage über die Brunnenstaße

Barrierefrei: rund um die Wassertretanlage herum

Wegemarkierung: weiße Eidechse auf grünem Grund

Die Wassertretanlage an der Quelle "Gänsbrunnen" wurde neu aufgebaut. Rollstuhlfahrer können jetzt über eine Rampe direkt in die Anlage fahren. Behindertengerechte Parkplätze stehen in unmittelbarer Nähe zur Verfügung.

 PDF Info Barrierefreies Walderlebnis Mespelbrunn

Rothenbuch: "Höhe und Schwerkraft"

Start: Parkplatz an der Setzbornstraße

Rundweg: 0,2km

Erlebnisweg: 0,4km

komplett barierrefrei

Wegemarkierung: weißer Fuchs auf grünem Grund

Die Gemeinde Rothenbuch hat in den letzten Jahren die Freifläche am südlichen Ortsrand neu gestaltet. Das barrierefreie Walderlebnis verfügt auf 400m Länge über einen begehbaren Relief- Parcour, der das Theama in spielerischer und gestalterischer Weise inszeniert.  Ein niedriger Handlauf ermöglicht auch Rollstuhlfahrern die Nutzung. Ein Wasserspielplatz und ein Erlebnisweg zum Ortskern sowie behindertengerchte Parkplätze vervollständigen die rund 10000qm große Anlage. Spielgeräte werten den Bereich zusätzlich auf.

PDF Info Barrierefreies Walderlebnis Rothenbuch

Markt Mönchberg: "Balance und Leichtigkeit"

Start: Parkplatz am Rodelhang

Rundweg: 1,2km

Barrierefreier Weg: 0,8km

Wegemarkierung: weißes Eichhörnchen auf grünem Grund

Die neue Anlage gliedert sich in 2 Teile: das Aktionsfeld "Balance und Leichtigkeit" im nördlichen Teil und den Erlebnispfad "Waldriesen" im südlichenTeil. Eine Tastleiste ermöglicht auch Sehbehinderten das barrierefrei Walderlebnis. Der zentrale Bereich finden Sie ein Spielangebot für alle Besuchergruppen: Korbschaukel, Rollstuhlwippe, Balancierseile, Balancierscheiben. Der barrierefreie Weg endet an einem Ruhe- und Aussichtspunkt. Anschließend setzt sich der Weg nach Süden zur Allee mit den "Waldriesen" fort, hier ist er allerdings auf Grund der Geländesituation etwas steiler.

PDF Info zum barrierenfreies Walderlebnis Mönchberg